Vakatseite

Als Vakatseite (lateinisch vacare = leer sein) oder Leerseite bezeichnet der Buchbinder die Seiten eines Buches, die zwar in der Paginierung (Seitenzählung) mitgerechnet werden, jedoch nicht bedruckt sind. Das bedeutet, dass auf diesen Seiten auch keine Seitenzahlen aufgedruckt sind. Werden in der Drucksache Vakatseiten gewünscht, müssen diese auch in den Druckdaten bei KDD DRUCKTERMINAL enthalten sein! Wichtig: Für ein Leerblatt müssen im doppelseitigen Druckmodus 2 Vakatseiten im Dokument angelegt werden!