Drahtkammbindung

Bei der Drahtkamm- oder Wire-O Bindung werden vorgestanzte Buchblöcke in Drahtkämme eingehängt, die anschließend maschinell rund zugedrückt werden. Durch die spezielle Einhängemethode und einer ausreichend engen Pressung wird verhindert, dass sich die Blätter im Normalgebrauch aus der Nahtlinie herauslösen. Drahtkammbindungen eignen sich für Arbeitsmaterialien in kleinen und mittleren Auflagen, welche offen aufgeschlagen am Tisch liegen bleiben sollen.