Was bedeutet das Comodo Secure-Siegel für Sie?

Comodo-Secure-Siegel
Mit dem Comodo-Secure-Siegel wird angezeigt, dass unsere Website durch ein Comodo SSL-Zertifikat gesichert ist. Beim Klick auf das Siegel werden in einem Pop-Up-Fenster von Comodo weitere Informationen zur Verschlüsselung sowie sämtliche Informationen zum Domaininhabers (Unternehmens-Validierung) aufgelistet. Das SSL-Zertifikat dient der Verschlüsselung Ihrer vertraulichen Daten und steht für sichere Online-Transaktionen auf den Seiten unseres Online-Shops (z. B. beim Bestell-Vorgang)!

Erweiterte Validierung (EV) - mit grüner Adressleiste
Ein SSL-Zertifikat mit „Erweiterter Validierung“, wie das Comodo EV SSL-Zertifikat, bietet Ihnen die derzeit vertrauenswürdigste Verschlüsselungsmethode.
Sie stellt die zurzeit sicherste Methode vor Phishing-Attacken dar, bei denen Hacker durch gefälschte Webseiten Informationen wie z.B. Konto- oder Kreditkartendaten von Usern in Erfahrung bringen möchten.
Nur bei einem SSL-Zertifikat mit einer Erweiterten Validierung (EV) zeigen Web-Browser eine grün hinterlegte Adressleiste mit dem Namen des Unternehmens vor der URL an.
Dem Besucher wird durch die grüne Leiste vermittelt, dass die Transaktion verschlüsselt ist und das Unternehmen gemäß den strengsten üblichen Standards authentifiziert wurde.

Secure Sockets Layer (SSL) - wie funktioniert das?

  • Ein SSL-Zertifikat ermöglicht die Verschlüsselung vertraulicher Daten bei Online-Transaktionen.
  • Jedes SSL-Zertifikat identifiziert den Eigentümer des Zertifikates eindeutig.
  • Eine Zertifizierungsstelle überprüft die Identität des Zertifikatbesitzers, bevor das Zertifikat ausgestellt wird.

So funktioniert die Verschlüsselung
Stellen Sie sich nur einmal vor, Sie würden einen Brief mit der Post in einem durchsichtigen Umschlag verschicken. Jeder, der den Brief in Händen hält, könnte die Daten sehen. Wertvolle Daten könnten auf diese Weise verloren gehen oder geändert werden. Ein SSL-Zertifikat bildet einen privaten Kommunikationskanal, der eine Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung ermöglicht. Die Verschlüsselung verwürfelt die Daten und erstellt im Wesentlichen einen „Briefumschlag“ für den Schutz der Daten.
Die zwischen dem Webbrowser des Besuchers und dem Server auszutauschenden Daten werden jeweils vor dem Versenden verschlüsselt und erst nach dem Empfang entschlüsselt. Die Verschlüsselungsstärke wird anhand der bit-Zahl gemessen. Das Comodo SSL-Zertifikat ermöglicht eine Verschlüsselung von Datenübertragungen in Form von 256bit, die derzeit bestmögliche Verschlüsselungsstärke.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Comodo SSL-Zertifikat.