Macht eine Umschlagveredelung Sinn?

Zum Schutz und zur optischen Aufwertung Ihrer Drucksache empfehlen wir eine Umschlagsveredelung mit Matt- oder Glanzfolie. Diese verhindert zusätzlich das Aufreißen der Papieroberfläche an Falz- oder Buchkanten, sowie einen Farbabrieb bei vollflächigen Motiven, vor allem an den Bindekanten. Insbesondere im Zusammenhang mit Bilderdruckpapieren als Umschlagmaterial ist eine Cellophanierung anzuraten.

Die EDEL-Varianten der Umschlag-Cellophanierung sind aufgrund des hier verwendeten Nylonmaterials zusätzlich noch unempfindlicher gegen Kratzer sowie atmungsaktiv, was einem Verziehen des Buchumschlages durch Feuchtigkeitsschwankungen entgegenwirkt.