Was für eine tolle Idee – der Nadeldrucker als „Jukebox“!

von | 0 Kommentare

Erstaunlich, was man so alles mit einem alten Nadeldrucker machen kann - da waren sogar wir als Druckexperten verblüfft!
Mit einem kleinen Umbau können mit einem Nadeldrucker sogar Musikstücke abgespielt werden.

Hören Sie selbst - hier die „Toccata und Fuge von Johann Sebastian Bach“ mal anders:

Weitere Nadeldrucker-Musik von „Midi Desaster“ wie „Eye oft the Tiger“, „Macarena“ oder den „Schunder-Song“ der Ärzte uvm. gibt’s es bei YouTube unter „Midi Desaster“  sowie bei Vimeo unter http://vimeo.com/mididesaster!


Ihr Team vom KDD DRUCKTERMINAL

Autor: